Home Aktivitäten Im Bus mit Harry Potter
Samstag, 21. September 2019
Im Bus mit Harry Potter

 

Bevor die Lesung anfing, hat sie uns noch erklärt, wozu man eine Synchronstimme braucht. Wenn z.B. ein Film in englischer Sprache gedreht wurde, will man ihn auch in Deutschland verstehen können. Dazu braucht man Synchronsprecher, die die Rollen auf deutsch sprechen. Diese müssen natürlich auch Schauspieler sein. Das alles wird in einem Tonstudio gemacht. Dann hat uns Gabrielle Pietermann noch erzählt, dass sie zuerst kleine Filme gedreht hat und später als deutsche Stimme für Emma Watson in Harry Potter entdeckt wurde, als sie gerade Abitur gemacht hat. Damit wurde sie bekannt.

Danach las sie uns das 1.Kapitel von Harry Potter vor und man dachte, es wäre ein Hörbuch, so schön hat sie die Rollen gesprochen. Besonders gefreut hatten wir uns dann, als Gabrielle Pietermann verkündete, dass es auch noch Autogramme geben würde. Nachdem wir noch den Bus besichtigt hatten, bekamen wir sogar noch einen Bücherkoffer und ein Lunchpaket, was wir alle ganz toll fanden.

Etwas später machten wir uns dann auf den Heimweg. Auf der Fahrt zur Schule hatten wir uns viel zu erzählen. Alle waren sich einig, dass es ein ganz toller Ausflug war.

Felicia Grittner 4c

IMG 2535 lesung 1

IMG 2534lesung 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin