Home
Dienstag, 31. März 2020
Niklas und Vincent: Die Marathon-Asse

KO:
Hat euch der Mini-Marathon Spaß gemacht? 

Niklas: Ja, auf jeden Fall. Es ist ein Supererlebnis. 

Vincent: Ja, finde ich auch. 

KO: Seid ihr mit eurem Ergebnis zufrieden? 

Niklas: Ich wollte eigentlich schneller laufen, aber es ging teilweise nicht gut voran mit den vielen Kindern. Man musste sich richtig durchkämpfen. 

Vincent: Ja, ich sehe es genauso. Ich hätte bestimmt sonst eine bessere Zeit geschafft. 

KO: Wie viele sind denn überhaupt mitgelaufen? 

Niklas: Ich glaube, dass es ungefähr 9.200 Schüler waren, davon kamen aber nur 3.557 männliche Läufer aus der Grundschule. 

KO: Wie war denn eure Zeit und welche Plätze hattet ihr?

Niklas: 17,04 Minuten und ich hatte den 3. Platz. 

Vincent: 17,21 Minuten und ich hatte den 9.Platz. 

KO:
Wie habt ihr euch gefühlt, als ihr gemerkt habt, dass ihr ganz vorne wart? 

Niklas:
Ich konnte gar nicht wissen, dass ich vorne war, weil ja die Oberschüler, die schneller waren, um mich herum liefen. Am Anfang, da haben wir noch nicht die Oberschüler eingeholt, da waren wir noch alleine und da war ich so Fünfzigster, das war schon ein besseres Gefühl, denn da war kein Gedrängel. Lange ging das aber nicht, weil ich dann schon die Oberschüler eingeholt habe. 

Vincent: Ich hatte auch keine Ahnung, dass ich so weit vorne lag. Gestern Abend hat meine Mutter mir vorgeschlagen, mal im Internet bei den Ergebnissen vom Minimarathon nachzugucken. Das habe ich gemacht und da habe ich erst gesehen, dass ich auf dem 9. Platz war. Darüber habe ich mich dann sehr gefreut.

Felix (6c)
Annie (6c)
(2005/2006)
 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin