Home KronachPost Ausgabe 03/01 (September 2001)
Dienstag, 11. Dezember 2018
Ausgabe 03/01 (September 2001)

Inhalt:

· Großer Herbst-Trödelmarkt am 13. Oktober
· Neue Termine Eltern- und Lehrersport
· Bieten Sie doch eine Arbeitsgemeinschaft an!
· Förderverein der Kronach-Grundschule e.V.



 
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Eltern ein erfolgreiches und erfreuliches neues Schuljahr!

Herzlichen Dank an alle, die einen Beitrag für diese Ausgabe der Kronach-Post geschrieben haben, und die Bitte an alle Schulangehörigen, auch für die nächste Kronach-Post Artikel zu schreiben. (Redaktionsschluss ist am 23. November 2001).


 
Am Beginn der ersten Kronach-Post nach den großen Ferien steht wie immer die Begrüßung und ein Ausblick durch den Schulleiter, Herrn Rainer Belusa:

Ein schönes Schuljahr für Alle!

Liebe Kronacher/innen,

ich hoffe, dass die Ferien so verlaufen sind wie ihr es euch bzw. Sie es sich vorgestellt habt/haben und alle wieder gesund zu Hause sind.

Selbstverständlich begrüßen wir die neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern besonders herzlich. 80 Erstklässler und 45 Vorklässler werden am Samstag, den 8.Sept. bzw. am Montag, den 10.Sept., eingeschult.

Das Schuljahr beginnt gut - alle Lehrer/innen sind gesund an Bord. Frau Heinrich wird auch bald wieder im Ganztagsbereich tätig sein - wir freuen uns. Wir können neue Kollegen/innen bei uns begrüßen: Frau Kafka wird Klassenlehrerin der 1a, Herr Krüger übernimmt die Klasse 4a, Frau Jörgens ist als Religionskollegin neu und Frau Sinning.

Wir heißen alle herzlich willkommen und hoffen auf gute Zusammenarbeit.

Zum Beginn des neuen Schuljahres möchte ich noch einmal einen kurzen Rückblick auf unser Schulfest im Juli werfen. Ich denke im Sinne der übergroßen Mehrheit der Anwesenden zu sprechen, wenn ich sage ,dass das Fest ein sehr großer Erfolg war. Vielen Dank allen, die hilfreich tätig waren.

An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal besonders bei den Sponsoren der überdachten Sitzbänke im hinteren Teil des Schulhofes, den Firmen Visteon und Lexington Consulting sowie unserem Förderverein. Die Bänke werden sowohl im Unterricht, als auch in den Pausen und besonders am Nachmittag genutzt. Eine attraktive Ergänzung unseres Hofes, die nur mit außerschulischer Hilfe möglich wurde. Ganz herzlichen Dank!

Ich wünsche euch/Ihnen ein erfolgreiches Schuljahr 2001/2002

R. Belusa



 
Großer Herbst-Trödelmarkt am 13. Oktober 2001 in der Kronach-Grundschule

Wie bereits in den letzten Jahren wollen wir auch dieses Jahr den schon traditionellen Herbst-Trödelmarkt in der Kronach Grundschule veranstalten.

Dieser Trödelmarkt findet am 13. Oktober 2001 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr im „Roten Bereich" in der Kronach-Grundschule statt. Aufbau ab 9:00 Uhr.

Hier noch einmal die Preise:

  • Klassen- und Hortstände: sind kostenlos.
  • Die Standgebühr für private Eltern- und Lehrerstände beträgt:
mit eigenem Tapeziertisch
DM 10,00 + 1 Kuchen

Schultische (2 Tische)
DM 15,00 + 1 Kuchen

Achtung!! - Schultische stehen nur begrenzt zur Verfügung!! Melden Sie sich rechtzeitig an!

Anmeldung bitte bis zum 10.10.2001 wie gehabt bei Klaus Hoffmann unter der Telefonnummer 833 19 38 oder im Sekretariat bei Frau Solle.

Wir hoffen wieder auf eine rege Teilnahme. An den Ständen der GEV und des Fördervereins gibt es wieder Kaffee, Kuchen, Saft, Selters, Kronach-T-Shirts, Kronach-Sweat-Shirts, Anmeldungen zum Förderverein und viele, viele Informationen. Die Einnahmen aus den Standmieten und dem Kaffee/ Kuchenverkauf kommen komplett dem Förderverein und damit der ganzen Schule zugute.

Klaus Hoffmann


 
Eltern- und Lehrersport in der Kronach-Schule

Nachfolgend die voraussichtlichen Termine für Elternfußball und Volleyball, jeweils Sonnabends von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Turnhalle:

Volleyball             

Fußball                   

22.9.2001

15.9.2001

6.10.

29.9.

20.10.

13.10.

17.11.

10.11.

1.12.

24.11.

15.12.

8.12.


 
Interessierte Hobbysportler/innen der Schule sind herzlich eingeladen!

Klaus Hoffmann


 
Bieten Sie doch eine Arbeitsgemeinschaft in der Schule an!

Aufgrund der drastischen Sparmaßnahmen in Berlin mussten die bisher durch den Haushalt zusätzlich finanzierten Arbeitsgemeinschaften (AGs) an den Schulen weitgehend eingestellt werden. Um diese Form der außerschulischen Aktivitäten, die das Schulleben attraktiver machen und die Schule als Treffpunkt außerhalb des Unterrichts beleben, zu unterstützen, möchten wir Sie aufrufen, eine Arbeitsgemeinschaft anzubieten.

Themen könnten z.B. sein: Basteln, Fotografieren, Malen, Musik machen, Sprachen lernen, Tischtennis spielen, Kochen, Backen, Handarbeiten usw.

Räume, Werkzeuge und Geräte der Schule können benutzt werden. Material zum Basteln, Malen etc. können die Kinder mitbringen oder es wird ein kleiner Beitrag erhoben.
Der Förderverein unterstützt diese Aktivitäten finanziell. Auf Antrag bezahlt der Förderverein für die Leitung von Arbeitsgemeinschaften eine "Anerkennungsgebühr" (DM 25,--/90 min) und übernimmt Materialkosten.

Zu Beginn eines jeden Schulhalbjahrs entscheidet der Schulleiter gemeinsam mit dem Vorstand des Fördervereins, welche Arbeitsgemeinschaften finanziell unterstützt werden können. Der Beschluss über die Durchführung von AGs bezieht sich immer auf 12 Doppelstunden. An einer AG sollten ca. 12 - 15 Schüler/innen teilnehmen, mindestens jedoch 6 Schüler/innen.

Bisher wurden folgende AGs vom Förderverein finanziell unterstützt:
Sport, Töpfern, Russisch, Schach, Computer.

Wenn Sie eine Arbeitsgemeinschaft anbieten wollen, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an den Förderverein.


Der Förderverein verkauft neue Kronach-Schule-Sweat-Shirts. Bitte bügeln Sie das Emblem vor dem ersten Waschen von der linken Seite. Sollte dennoch nach dem Waschen der Druck verblasst sein, können Sie es beim Förderverein oder im Sekretariat der Schule umtauschen.


 
Förderverein der Kronach-Grundschule e.V.
Unterstützen da, wo es sinnvoll ist!


Eine Aktionsgemeinschaft von Schülern, Eltern und Lehrern, außerhalb der staatlichen Ressourcen, die Kinder der Kronach-Schule zu fördern.

Dies war die Überlegung zur Gründung eines Fördervereins an der Kronach-Grundschule und unser Konzept ist aufgegangen.

Häufig sind es die "kleinen Dinge" im täglichen Schulleben, für die keine oder keine ausreichenden Mittel zur Verfügung stehen. Hier versucht der Förderverein, unbürokratisch weiterzuhelfen. Auch die eine oder andere finanzielle Unterstützung bei Klassenfahrten konnte gegeben werden.

Besonders stolz sind wir auf unsere Schülerbetreuung im Jugendfreizeitheim Memlingstraße. Unter Anleitung einer Erzieherin und geschultem Fachpersonal bieten wir die Betreuung der sechs- bis neunjährigen "Kronach-Kinder" an. Das Projekt ist anwenderfinanziert und erfreut sich durch die günstigen Bedingungen großer Beliebtheit. Es musste sogar schon eine Warteliste für Interessierte eingerichtet werden. Informieren Sie sich bei unserer Projektleiterin, Frau Gabriela Halbleib, über Einzelheiten: Telefon 6321-2563 (Jugendfreizeitheim Memlingstraße).

Auch in Zukunft wollen wir mit den finanziellen Mitteln des Vereins Projekte fördern, und Arbeitsgemeinschaften unterstützen, die unseren Kindern auch nach Schulschluss ein attraktives Angebot zur Freizeitgestaltung, zum spielerischen Lernen oder zur Gestaltung eines Hobbys bereitstellen. Dies soll so bleiben. Doch dazu brauchen wir dringend Ihre Hilfe. Früher wurde "Elternspende" eingesammelt, heute freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft im Förderverein, die Sie durch einen Jahresbeitrag ab 25,- DM für Eltern und Lehrer sowie 5,- DM für Schüler erwerben können. Natürlich ist auch jeder höhere Betrag willkommen.

Auf jeden Fall kann unser gemeinnütziger Verein Ihre Einzahlung mit einer Spendenquittung für die steuerliche Berücksichtigung "belohnen".

Zum Ende des Jahres werden sich auf der Vorstandsebene weitere personelle Veränderungen ergeben, da bei einigen Vorstandsmitgliedern (Eltern) die Kinder nach der 6. Klasse die Schule verlassen werden. Die Neuwahl erfolgt auf der nächsten Mitgliederversammlung, deren Termin rechtzeitig bekannt gegeben wird. Interessierte Eltern für dieses Ehrenamt melden sich bitte beim Förderverein oder im Sekretariat der Schule.

Wenn Sie Fragen zum Förderverein haben, der Vorstand und die Schulleitung beraten Sie gern.

Förderverein der Kronach-Grundschule e.V.

Vorstand:
1. Vorsitzende: Olivia Bellotti,
2. Vorsitzender: Ekkehard Peschke,
Kassierer: Michael Motschmann,
Protokollführerin: Brigitte Clemens-Ziegler,
Beisitzerin: Sigrid Brühl

Bankverbindung Konto Nr. 122 00 41 668, Berliner Sparkasse (BLZ 100 500 00)
Beitrittserklärungen und Satzungen sind im Sekretariat der Schule erhältlich.
Bitte Jahresbeitrag 2001 bezahlen!

 

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin