Home Kids-Online Harry Potter Filmkritik
Sonntag, 21. April 2024
Harry Potter Filmkritik

Eine gelungene Filmadaption:

,,Harry Potter und der Feuerkelch"

Von Yosuke (Gastautor)

,,Harry Potter und der Feuerkelch" ist mein Lieblingsfilm. Es ist eine Buchadaption aus dem Jahr 2005. Der Fantasy-Film geht 2 Stunden und 37 Minuten. Die Jugendmedienkomission (JMK) gibt den Film ab 10 Jahren frei.

harry potter

Bild: Pixabay

Im Film geht es um Harry Potter, der in seinem vierten Jahr in Hogwarts (einer Zauberer-Schule) in ein tödliches Tunier gerät. Es gibt drei Aufgaben: Er muss einem Drachen ein goldenes Ei stehlen und seinen besten Freund aus einem See retten. Am Ende geht Harry in einen Irrgarten, wo er an tödlichen Hindernissen vorbei muss. Doch dann merkt er, dass es eine Falle von Lord Voldemort, einem bösem Magier und Harrys größtem Feind, ist. Voldemort kann auferstehen. Schafft Harry es, zu entkommen?

Ich finde den Film sehr gut,weil die Szenen sehr realistisch dargestellt sind. Darüber hinaus ist er sehr spannend. Meine Lieblingszene ist, als Harry gegen den Drachen kämpft.

 

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin