Home Kids-Online Umwelt
Montag, 01. Juni 2020
Umwelt
Aplen

Die wunderschönen Alpen

Von Lucas


Ihr kennt doch bestimmt diese großen Berge die in Bayern, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich liegen und ideal zum Skifahren und für andere Wintersportarten sind. Wenn ja, waren dass sicherlich die Alpen, falls ihr dort schon einmal wart. Dann wisst ihr bestimmt wie schön sie sind.
Sie bieten wirklich für alles Platz. Aber so ein schönes Naturgut muss natürlich geschützt werden! Und genau darum geht es in meinem Artikel.

matterhorn-1516733  340

Bild: Pixabay

Weiterlesen...
 
Insekten

Unsere Insekten sterben

Von Ella

Viele Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen schlagen wegen des tausendfachen Insektensterbens Alarm und sagen:,,Es muss etwas für die Umweit getan werden."
In den vergangenen 27 Jahren ist die Biomasse von fliegenden Insekten insgesamt um über 75 Prozent zurückgegangen (Quelle: WDR, 2017).

bees-18192 960 720

Bild: Pixabay

Einige Auslöser für das Sterben sind:
1. Der Einsatz von Pestzidien
2. Stoffe aus dem Straßenverkehr
3. Der Bau von Straßen und Industrien
4. Zu viel Kohlendioxid

Weiterlesen...
 
Fridays for future

Für den Klimaschutz

Von Marcella und Marie

Freitags finden derzeit regelmäßig Klimaschutz-Demonstrationen unter dem Namen ,,Fridays for Future" statt. Sie haben als Schulstreiks besorgter SchülerInnen begonnen. Am 17. Mai ist ist zum Beispiel ein Treffen um 12 Uhr am Invalidenpark geplant. Dort gehen viele SchülerInnen, aber auch Studentinnen, Studenten und andere Erwachsene hin und kämpfen für den Klimaschutz. Das tun sie, weil sich die Erderwärmung ENORM gesteigert hat.

climate-strike-4113371 960 720

Bild: pixabay

Weiterlesen...
 
Tierhaltung

Die Tierhaltung ist uns wichtig!

Von Marie und Marcella

Laut statista.com verspeiste jeder Deutsche im Jahr 2018 60,2 kg Fleisch. Da wir es nicht gut finden, dass viele Menschen Billigfleisch von Discountern kaufen und davon sogar noch viele Reste wegschmeißen, möchten wir hier einige Fragen zur Tierhaltung beantworten. Vielleicht schmeißen Sie ja dann weniger Fleisch weg.

kuh pixabay marie

Bild: pixabay

Weiterlesen...
 
Müll im Meer

Plastik auf dem Teller

Von Marcella und Marie

Laut Naturschutzbund NABU landen jährlich mehr als 10 Millionen Tonnen Abfälle in den Ozeanen. Wir finden das sehr schlimm, weil es für die Natur viele Nachteile hat und dadurch viele Tiere, wie Seevögel, Delphine und Wale, sterben.

möwe plastik

Bild: pixabay

Wenn die Menschen ihren Plastikmüll achtlos in die Umwelt schmeißen, müssen sie damit rechnen, diesen irgendwann zusammen mit etwa Fisch zu verspeisen. Na lecker! Außerdem gibt es Wale, die sich in den Fischernetzen verfangen und sterben weil ihr Magen voller Müll ist.

Sie können dafür sorgen das dies aufhört. Sie können versuchen nicht mehr so viel Plastikmüll zu produzieren, indem Sie zum Beispiel nur noch Paprika ohne Plastikfolie kaufen und den Plastikmüll in die richtige Tonne schmeißen. Wir als Reporterinnen möchten Sie bitten, dass Sie mehr auf die Natur und die Mülltrennung achten.

Danke fürs Lesen!

 


© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin