Home Kids-Online Koalas
Montag, 28. November 2022
Koalas

Beuteltiere süß wie Bären

von Arina und Naemi

Koalas sind die bekanntesten Tiere Australiens. Sie leben an der Ost- und Südostküste. Sie leben in Eukalyptusbäumen und schlafen 14 Stunden pro Tag. Mit der Futtersuche verbringen sie 4-5 Stunden. Die restlichen 4-5 Stunden ruhen sich die Koalas nach der Futtersuche aus.

Koalas ernähren sich nur von Eukalyptus. Pro Tag fressen die Koalas 200-600g Eukalyptusblätter. Koalas können 30 km pro Stunde rennen. Sie werden 13-18 Jahre alt und riechen wie ein Eukaliptus- Bonbon. 

Koalas haben graues Fell und Krallen. Er benutzt sie auch, um sich zu kratzen. Mit den Krallen kann sich ein Koala am Baum festhalten (obwohl sie auch ohne Krallen gut klettern können).

animals-g371379b95 640

Bildquelle: Pixabay

Wie auch Kängurus sind Koalas Beuteltiere und keine Bären. Dabei trägt es seine Kinder auf dem Rücken. Es ist beeindruckend, aber der Welt gibt es nur eine Art von Koalas. 

Auf der Liste der Weltnaturschutzunion gelten sie als gefährdet. Seit den 1920ern wurden sie wegen ihres Felles gejagdt. Außerdem zerstören die Menschen ihren Lebensraum und der Klimawandel sorgt dafür, dass Waldbrände sie töten.

Koalas sind unsere Lieblingstiere, weil sie süß sind und uns an Teddybären erinnern. Sie wirken richtig schläfrig und verträumt, das finden wir niedlich.

 

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin