Home Kids-Online Stuntroller
Dienstag, 07. Dezember 2021
Stuntroller

Stunts gibt`s nicht nur im Film: mein Stuntroller

von Emil

Tretroller gibt es schon seit den 1920er Jahren. Im Jahr 2000 erfand ein Ingenieur aus Taiwan dann den ersten Stuntroller. Taiwan ist ein kleiner Inselstaat 180 km südöstlich von China.

Ein Stuntroller ist ein Roller, der sehr  belastbar ist. Er hat einen sehr breiten Lenker. Der Stuntroller hat eine Bemse, die nur den halben Reifen bedeckt, damit man besser auf dem Hinterrad fahren kann.

 kickboard-2400290 1920

Bildquelle: Pixabay

Man fährt mit dem Stuntroller im Skatepark. Außerdem kann man auch in einer Bowl fahren. Bowl heißt auf Englisch „Schüssel“. Es ist sozusagen eine riesige Betonschüssel im Boden, in der man super mit dem Roller fahren kann. Stuntroller kann man aber auch in der Stadt fahren. Dort kann man sich seine eigenen Hindernisse suchen. Man kann auf Geländern rutschen und Treppen runter springen. Ich finde es macht sehr viel Spaß.

Quellen:

https://www.50fifty-scooter.de/scooter-aufbau?id=96

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin