Dienstag, 11. Dezember 2018
Regeln
Was ist erlaubt und was ist verboten? Die Haus- und Pausenordnung der Kronach-Grundschule

Haus- und Pausenordnung der Kronach-Schule

 

ordnungen 
Die folgenden Regeln für das Verhalten in der Schule und in den Pausen sind unter Einbeziehung der Schüler erarbeitet und  gemeinsam verabschiedet worden. Sie wurden 2017 überarbeitet.

 

 

 

 

 

 

Haus- und Pausenordnung der Kronach-Grundschule

 

 

Hausordnung

1. Wir Schüler*innen der Kronach-Grundschule möchten, dass alle am Schulleben Beteiligten gern zur Schule kommen und sich hier sicher und wohl fühlen. Wir sind achtsam im Umgang mit einander und verhalten und so, dass wir weder uns noch andere gefährden und keine Sachschäden verursachen.

2. Wir alle sind verantwortlich für die Sauberkeit in den Räumen, auf den Toiletten, auf den Fluren, dem Hof und vor dem Schulgebäude.

3. Wir dürfen ab 7:30 Uhr im Schulgebäude (roter Bereich) aufhalten. Kommen wir zu einer späteren Unterrichtsstunde, warten wir in unserem Freizeitraum auf den Unterrichtsbeginn.

4. Für unsere Fahrräder stehen während der Unterrichtszeiten Fahrradständer auf dem Parkplatz zur Verfügung. Unsere Roller, Waveboards und Schlitten werden in den dafür vorgesehenen Bereichen abgestellt.

5. Auf der Rampe vom Bürgersteig zum Parkplatz und im Bereich vor der Schule müssen wir das Fahrrad und den Roller aus Sicherheitsgründen schieben.

6. Das Ausbleiben der Lehrerin oder des Lehrers melden unsere Klassensprecher*innen 5-10 Minuten nach Unterrichtsbeginn im Sekretariat.

7. Während der Schulzeit dürfen wir das Schulgebäude nicht ohne die Erlaubnis von Lehrer*innen oder Erzieher*innen verlassen.

8. Unsere Handys, MP3-Player und andere elektronische Geräte bleiben in der Schule ausgeschaltet.

- Die Kronach-Grundschule ist rauchfrei! Auf dem gesamten Schulgelände darf nicht geraucht werden.

- Aus Sicherheitsgründen melden sich schulfremde Personen bitte zuerst im Sekretariat.

 

 

Pausenordnung

1. In den Pausen möchten wir uns entspannen und erholen. Wir spielen in Ruhe und dulden keine Gewalt in unserer Schule.

2. Zur großen Pause verlassen wir die Klassenräume zügig und begeben uns ruhig auf den Schulhof. Auf die Toilette gehen wir am Anfang oder am Ende der Pause.

3. Die Bibliothek besuchen wir ausschließlich zum Ausleihen von Büchern sowie zum leiden Lesen.

4. Auf den Fluren sind wir leise und gehen immer langsam.

5. Gibt es Konflikte, können wir uns bei den Konfliktlotsen (den Kindern mit der roten Kappen) oder beim Aufsicht führenden Lehrer Hilfe holen. Die Konfliktlotsen finden wir in der 1. und 2. großen Pause im Konfliktlotsenraum im roten Bereich und auf dem Schulhof.

6. Bei schlechtem Wetter (Abläuten) bleiben wir in den Klassen bzw. in unserem Gruppenraum. Die Lehrer*innen bleiben während der "Regenpause" in dem Klassenraum, in dem sie unmittelbar zuvor unterrichtet haben.

7. Während der Pausen nehmen wir Rücksicht auf andere Schüler*innen.

8. Die Treppe, die Böschung zum Parkplatz und die Brücke zur Turnhalle gehören nicht zum Pausenhof. In diesem Bereich spielen wir nicht.

9. In den kleinen Pausen halten wir uns in unseren Klassenräumen oder in dem dazugehörigen Gruppenraum auf.

10. Wir achten auf das Klingelzeichen am Ende der Hofpausen, damit wir pünktlich zu Unterrichtsbeginn in den Klassenräumen sind.

11. Wir pflegen und schonen unsere Grünanlagen und beachten den Sicherheitsabstand (weiße Linie) zum Geländer vor dem Parkplatz. Tiere,  die in der Nachbarschaft leben, ärgern wir nicht und lassen sie in Ruhe. Bepflanzte Bereiche betreten wir nicht.

12. Das Werfen von Schneebällen und das Bauen von Rutsch-/Schlitterbahnen ist nicht gestattet.

 

 

Wenn ich diese Regeln nicht einhalte, dann ...

... entschuldige ich mich mündlich.

... hilft mir das Abschreiben des entsprechenden Abschnitss der Haus-/Pausenordnung über die Notwendigkeit dieser Regel nachzudenken.

... muss ich den entstandenen Schaden wieder gutmachen.

... werden meine Eltern über den Vorfall informiert.

... muss ich mit entsprechenden Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen rechnen.

Stand: Februar 2017

 
 


© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin