Home Aktivitäten Die Hasenklasse im Musikinstrumentenmuseum
Montag, 01. Juni 2020
Die Hasenklasse im Musikinstrumentenmuseum

299Wir waren mit der Klasse im Musikinstrumenten-Museum. Da konnten wir Musikinstrumente ausprobieren und wir waren in einem kleinen Raum, da wurde uns die Geschichte von Peter und der Wolf erzählt.
Ich durfte den Kontrabass spielen und die anderen haben auch andere Instrumente gespielt.

Moritz, Sonne

 

Am 1. 6. 16 waren wir mit der Hasenklasse im Musikinstrumenten-Museum.
Die Harfe hat mir sehr gefallen und ich durfte Geige spielen, das war sehr schön. Am Ende durften wir noch ein Instrument spielen. Moritz durfte den Kontrabass spielen und Penelope die Trompete. Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Dann sind wir zurück in die Schule gefahren. Dort war gerade Hofpause. Dann wurde ich abgeholt und habe Mama von unserem Ausflug erzählt.

Denia, Sonne

 

298Musikinstrumenten-Museum
Als wir zum Museum gegangen sind hat es in Strömen geregnet. Als wir endlich angekommen sind, haben wir erstmal gefrühstückt. Dann haben wir einen Tanz getanzt.
Wir haben eine Riesenspieluhr gesehen. Dann sind wir in einen Raum gegangen und ich durfte die Violine ausprobieren, dann sind wir zu den Pauken gegangen. Dann sind wir in einen anderen Raum gegangen. Da wurde uns die Geschichte von Peter und der Wolf vorgelesen. Dann sind wir wieder in die Schule gegangen.

Sina, Sonne

 

Wir waren im Musikinstrumenten-Museum und da haben wir die Instrumente von Peter und der Wolf gesehen. Ich habe Trompete gespielt und manche haben auch Geige gespielt und manche haben Flöte gespielt. Klara hat die Klarinette gespielt.
Ich möchte Geige lernen und Flöte.

Elly, Mond

 

316Am 1.6.16 waren wir im Musikinstrumenten-Museum. Wir durften auch die Instrumente benutzen und danach sind wir in den Keller gegangen. Da durften wir von Peter und der Wolf hören und wir durften auch musizieren.

Florian, Mond

Wir waren im Musikinstrumenten-Museum. Wir haben einen tollen Rundgang gemacht. Als erstes haben wir uns die Spieluhr angeguckt. Dann sind wir in einen Raum gegangen und da lagen die Musikinstrumente von Peter und der Wolf.
Wir durften die Instrumente ausprobieren. Jetzt wissen wir auch, wer wen spielt –zum Beispiel: der Vogel ist die Querflöte, der Opa das Fagott, Peter die Geige und der Wolf das Horn. Da wurde auch die Geschichte von Peter und der Wolf von zwei Frauen gespielt. Das war sehr schön.
Am Ende durften wir Karten ziehen, da waren alle Instrumente abgebildet. Ich habe die Trompete gezogen. Als alle Karten verteilt waren, durften wir diese Instrumente auch spielen, also ich durfte die Trompete spielen. Das war schön.

Line, Stern

 

323

Wir waren im Musikinstrumenten-Museum. Wir waren für die Führung Peter und der Wolf angemeldet.
Da haben wir ein Walzenklavier gesehen, man musste nur an einer Kurbel drehen und schon kam Musik raus. Danach sind wir in einen Saal gegangen. Da waren zwei Frauen, die Museumsführerinnen. Eine Frau konnte sehr viele Instrumente spielen. Diese Frau hat uns Oboe, Klarinette, Querflöte, Horn, Geige und Blockflöte vorgespielt. Danach durften wir auch die Instrumente spielen, ich habe Klarinette gespielt.
Dann sind wir zu einem anderen Raum gegangen. Da gab es noch mal alle Instrumente in groß und in einer Vitrine. Wir haben da auch einen Kontrabass gesehen. Dann sind wir in einen anderen Raum gegangen, dort hat es komisch gerochen.
Die zwei Frauen haben uns noch Peter und der Wolf erzählt und vorgespielt. Das war sehr schön, eine Frau hat erzählt, die andere hat die Instrumente gespielt.
Als Peter und der Wolf zu Ende war, haben wir Karten gekriegt und da war immer ein Instrument von Peter und der Wolf drauf. Ich hatte die Pauke und die Pauke spielt die Jäger und die Gewehrschüsse. Die beiden Frauen haben immer ein Instrument gesagt und die Kinder mussten es spielen. Dann haben die Frauen gefragt: „Hat jemand heute Geburtstag? Der darf mal Fagott spielen.“ Da hab ich gesagt: „Ich hatte Donnerstag.“ Dann durfte ich 287Fagott spielen. Das war sehr schwer, aber ich habe es geschafft.
Dann mussten wir gehen. Es hat ganz doll geregnet und es war kalt. Frau Ziesenitz und Frau Stoppa waren vorne. Olivia und ich waren hinten unter Steffis Regenschirm.

Marissa, Stern

 

 
© 2007 Kronach-Grundschule
Design, techn. Umsetzung & Wartung
fpCOM - IT Professionals
Christine Funk, Berlin